AGRA-glava-nem

AGRA - 55. Internationale Landwirtschafts und Nahrungsmittelmesse


Messetermin: 26. - 31. August 2017

 

 

Die bereits 55. AGRA, die größte und bedeutendste Landwirtschafts- und Nahrungsmittelmesse in Mitteleuropa, bringt auch in diesem Jahr alle aktuellen Neuheiten der Aussteller in den Bereichen Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie und lockt mit attraktiven Tierschauen und Mustergärten. Vom Samstag, dem 26. bis Donnerstag, dem 31. August 2017 präsentieren sich in Gornja Radgona unter dem Motto „Traditionell frisch!“ über 1.700 Aussteller aus 30 Ländern. Der Höhepunkt der AGRA 2017 wird ein Treffen der Länder Mittel- und Osteuropas mit China, der 16+1 Gipfel. Eine bedeutende Botschaft des Mechanismus, den im Bereich des Forstwesens gerade Slowenien verfolgt, ist die Förderung der nachhaltigen und mehreren Zwecken dienlichen Forstwirtschaft, der Entwicklung der grünen Wirtschaft und der Öko-Kultur; Themen, die auch bedeutende Akzente des Ausstellungs- und des Fachprogrammes der Messe setzen werden. Ganz besondere Aufmerksamkeit bringt die AGRA dem Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung entgegen, Lebensmitteln aus unserer Nähe, der nachhaltigen Landwirtschaft, der Forstwirtschaft sowie der Landtechnik für hocheffiziente und nachhaltige Landwirtschaft. Das Partnerland der Messe ist dieses Jahr China, mit Landes- und regionalen Ausstellungen präsentieren sich auch zahlreiche andere Länder und Regionen. Neben allem angeführten stellt die AGRA selbstverständlich erneut alle führenden Weltmarken der Maschinen für die Land- und Forstwirtschaft vor, zeigt Neuheiten in den Bereichen Ausrüstung und Hilfsmittel für die Erzeugung von für Menschen und Umwelt freundlichen Nahrungsmitteln und Spitzenprodukte, Nahrungsmittelerzeugnisse, Speisen, Weine , Erzeugnisse der slowenischen Nahrungsmittelverarbeitungsindustrie und weist auf Nebenerwerbstätigkeiten auf den Bauernhöfen hin.

Auf den Ausstellungplätzen, mit Ausstellungen, Beratungen und Fachevents präsentieren sich alle bedeutenden Länder, Kammern, Wirtschafts- und Fachinstitutionen. Das Messegeschehen beleben Tierschauen autochthoner Rinder, Pferde, Schweine und des Kleinviehs in den Ställen wie auch in der Manege, präsentiert wird die Imkerei, Kleintiere und Teichfische. Es finden interessante Workshops und zahlreiche Führungen statt, z.B. durch den zentralen Messegarten, den Permakulturgarten, den Schaugarten sowie durch die Hopfenfelder, dann durch den Weinberg mit ausgewählten slowenischen Rebstöcken, den Obstgarten mit alten Apfelsorten und die Wald-Park-Anlage. Die AGRA begleiten wie immer wichtige Fach- und Geschäftsevents, Standestreffen, gesellschaftliche Veranstaltungen, ein bunter Marktplatz, Verkostungen, Wettkämpfe und viel Unterhaltsames.

 

SCHWERPUNKTE

  • Internationales Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung
  • Nahrungsmittel aus unserer Nähe
  • Nachhaltige Landwirtschaft
  • Nachhaltige Forstwirtschaft
  • Landtechnik für hoch-effiente und nachhaltige Landwirtschaft

 

PARTNERLAND DER MESSE - VOLKSREPUBLIK CHINA

china

Mit ihren Präsentationen der landwirtschaftlichen und der Nahrungsmittelunternehmen bildet die AGRA eine ideale Plattform für Networking und neue Geschäftschancen mit China. China selbst wirkt mit einem besonderen Kulturprogramm auch bei der Eröffnungsfeier der AGRA mit. Der chinesische Landwirtschaftsminister hat sein Kommen bereits bestätigt.

 

 

 

CEEC logo vector

CEEC 16+1 MEETING AND EVENT

Auf der Messe präsentieren sich die Länder der Wirtschaftskooperation zwischen der Volksrepublik China und den Ländern Mittel- und Osteuropas (16+1) - APAC - der Organisation für die Förderung der landwirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen China und der CEEC. Der Kooperationsmechanismus bezieht sich auf die Gebiete Landwirtschaft und Ernährung. Auf der AGRA 2017 sind somit alle Mitgliedsländer der Organisation vertreten: Albanien, Bosnien Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Estland, Ungarn, Litauen, Lettland, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien und die Slowakei. Slowenien ist als Vorsitzender der Gruppe 16+1 für den Bereich Forstwirtschaft dieses Jahr Gastgeber des 12. Landwirtschafts- und Handelsforums zwischen der Volksrepublik China und den Ländern Mittel- und Osteuropas. Dies wird einer der bedeutendsten Events in Slowenien in diesem Jahr. Erwartet werden politische und Wirtschaftsdelegationen aus 16 Ländern. Der Besuch der Minister und Wirtschaftler soll die Zusammenarbeit in der Landwirtschaft, unter den Nahrungsmittelunternehmen und auch in der Bildung aller 17 Länder verstärkt fördern.

 

 

 

EEn 01 02    MRA 03 

KOOPERATIONSTREFFEN MEET4BUSINESS AGRA 2017

Am 29. August 2017 organisiert die Mariborer Entwicklungsagentur /Enterprise Europe Network das Treffen »MEET4bBUSINESS AGRA 2017«. Für Unternehmen, Handwerker, Organisationen und interessierte Einzelpersonen bietet dieses Treffen eine einmalige Gelegenheit, mit potentiellen Geschäftspartnern aus Slowenien und anderen EU-Ländern in Kontakt zu treten oder Erfahrungen auszutauschen. Das Treffen ermöglicht individuelle Gespräche mit zuvor gewählten potentiellen Geschäftspartnern. Es geht um die Themenbereiche Nahrungsmittel, Landwirtschaft und Landtechnik, nachhaltiger Tourismus, Forstwesen, Verpackung und Verpackungstechnik.
Näheres unter: http://meet4businessagra2017.talkb2b.net/

 

 

 

Zlozenka A4 AGRA nem spletjpg Page1

Prospekt AGRA 2017

 

 

 

AGRA 2016

 

Abschlussbericht der Mese AGRA 2016

 

 

 

AGRA 2015

 

Abschlussbericht der Mese AGRA

 

Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies.

Genau